COVID-Impfung

Wichtige Informationen zu den Impfstoffen

Biontech / Moderna:

Astra Zeneca / Johnson & Johnson:

Kurz und Knapp - die RKI Faktenblätter:

  • [ Biontech / Moderna ]
  • [ Astra Zeneca / Johnson & Johnson ]

Wichtige Informationen zu Impfungen in unserer Praxis

Liebe Patienten,

wir müssen uns an die gesetzlich vorgegebenen Priorisierungsgruppen halten und werden Sie aktiv kontaktieren, sobald wir für Sie eine Impfung ermöglichen können.

Aktuell steht nur eine begrenzte Menge an Impfstoff zur Verfügung. Wir bitten Sie also weiter um etwas Geduld.

Sollten sich Änderungen zum Impf-Procedere in unserer Praxis ergeben, dann werden wir diese hier bekanntgeben.

Anbei finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen, die wir regelmäßig aktualisieren werden.

 

Wer wird aktuell in unserer Praxis geimpft?
  • - Wir impfen aktuell nur Bestandspatienten. Sobald wir auch anderen Patienten eine Impfung anbieten können, werden wir dies hier bekanntgeben.
  • - Es können nur priorisierte Patienten geimpft werden entsprechend der rechtlichen Vorgaben.
  • - Bitte sehen Sie von nachfragen bezüglich „Nachrückerlisten“ u.ä. ab.

Kann ich mich für eine Impfung in der Praxis registrieren lassen ?
  • - Wir kontaktieren Patienten aktiv , denen wir eine Impfung anbieten können.
    - Sie müssen sich dafür nicht registrieren oder auf Listen setzen lassen.
    - Anfragen um auf „Nachrückerlisten“ gesetzt zu werden können aktuell nicht beantwortet werden.
  • - Sollten wir Sie noch nicht kontaktiert haben, bitten wir Sie noch um etwas Gedult.
 
Ich bin kein Bestandspatient, was kann ich tun ?
  • - Auch Fachärzte (z.B. Frauenärzte, Lungenärzte, Onkologen, Kardiologen, Neurologen, Onkologen) dürfen impfen !
  • - Bitte wenden Sie sich an den entsprechenden Kollegen, der Ihre Priorisierung festgestellt hat oder bei denen Sie schon einmal in Behandlung waren.
    - Sie haben ein Priorisierungs-Attest ? Dann kontaktieren Sie die berliner Impfhotline 030 / 90 28 22 00 um das weitere Vorgehen für eine Impfung in den Impfzentren zu besprechen.
    - [ Hier ] finden Sie eine Liste mit Praxen, die auch nicht-Bestandspatienten impfen.

Ich habe gehört, dass die Priorisierung von Astra Zeneca in Berlin aufgehoben wurde und nehme das Nebenwirkungsrisiko in kauf. Was muss ich tun ?
  • - Die Priorisierung von Astra Zeneca wurde tatsächlich aufgehoben, die Empfehlungen der STIKO zur Verwendung in verschiedenen Altersgruppen haben sich jedoch nicht geändert. [ Aktuelle STIKO-Empfehlungen ]
    - Unsere Praxis hält sich an die Empfehlungen der STIKO. Junge Patienten können sich in unserer Praxis aktuell nicht mit Astra Zeneca impfen lassen, auch nicht wenn Sie das Nebenwirklungsrisiko bewusst in kauf nehmen.
    - [ Hier ] finden Sie eine Liste mit Praxen, die auch nicht-Bestandspatienten impfen.

Kurz und Knapp - die RKI Faktenblätter: